November
27
27.11.2014 (20:00 - 21:30)

ICON POET

Duell der Poeten

>>> Mehr

28.11.2014 (18:00 - 20:00)

Lesung: Yonni Meyer

Yonni Meyer liest aus ihrer Kolumnensammlung.

>>> Mehr

01.12.2014 (20:30 - 23:59)

ZOFKA Release Party

New Album & Calendar

>>> Mehr

03.12.2014 (18:30 - 20:00)

Wissen, was Recht ist

Prof. Dr. Lauren Benton / New York University, History

Knowing Arbitrary Justice - Scandal, Ethnography, and Constitutionalism in the British Empire of Law

>>> Mehr

08.12.2014 (19:00 - 20:30)

ZKK:Lecture

Recessional - or, The Time of the Hammer

Ein Vortrag von Tom McCarthy

>>> Mehr

10.12.2014 (19:30 - 22:00)

Grosse Denker: Robert Pfaller

Auftakt der Reihe Große Denker mit Robert Pfaller, Philosoph des „edlen Gestus’ und feinen Anstands “.

 

„Es muss darum gehen, Haltungen zu verändern [...]“

>>> Mehr

17.12.2014 (18:30 - 20:00)

Wissen, was Recht ist

Prof. Dr. Dominik Hangartner / London School of Economics, Political Science

Wer erhält das Bürgerrecht? Schweizer Einbürgerungspraxis unter der Lupe

>>> Mehr

18.12.2014 (20:00)

Dadabend 12 - Dada – Soirée Surprise

Jetzt schlägt’s 12! Das Motto spricht für sich. Nur wenige Tage vor dem Big Bong des 24. läutet Dada mit.
Paul Dorn, alias St.Pauli vom Dadamt Zörich hat den mittlerweile 7. Dadabend im Cabaret Voltaire organisiert.

>>> Mehr

29.01.2015 (20:00 - 21:30)

ICON POET

Duell der Poeten

>>> Mehr

26.02.2015 (20:00 - 21:30)

ICON POET

Duell der Poeten

>>> Mehr

26.03.2015 (20:00 - 21:30)

ICON POET

Duell der Poeten

>>> Mehr

30.04.2015 (20:00 - 21:30)

ICON POET

Duell der Poeten

>>> Mehr

28.05.2015 (20:00 - 21:30)

ICON POET

Duell der Poeten

>>> Mehr

10 Jahre Cabaret Voltaire

27.09.2004 - 27.09.2014

200ste Geburtstag von Bakunin

Der 166ste Dadaist: Überdada Michael Alexandrowitsch Bakunin

Am Freitag den 30.05.2014 um 14:00 konnten wir am Grab von Michael Alexandrowitsch Bakunin im Bremgartenfriedhof in Bern seinen 200sten Geburtstag zu würdigen.

Für das Cabaret Voltaire, Geburtsort von Dada, spielt Bakunin eine Rolle als einer der Denker und Revolutionäre, die Hugo Ball und damit auch Dada stark beeinflusst haben. 
Neben Friedrich Nietzsche, der in der Kunst die Befreiung des Menschen sah, ist Bakunin der andere grosse Namen, an dem sich Hugo Ball orientierte.

Mit Nietzsche und Bakunin hat Dada zwei sehr klare Einflüsse erhalten, die vehement zur Sprengkraft von Dada beitrugen. 
Daher wurde am 30.05.2014 Michael Alexandrowitsch Bakunin zu seinem 200sten Geburtstag in den Kreis der Überdadaisten aufgenommen und als 166ster Dadaisten adoptiert.

Bakunin est mort, vive Bakunin!

Pressebericht